Frauentour unter dem Motto:  Ein "Bett im Mohnfeld"

Am Samstag, den 25.6.2016, starteten 24 Frauen zur diesjährigen Frauentour. Los ging es wie immer um 8 Uhr am Floreneck. Die Einladung versprach einen feucht fröhlichen Tag und so waren alle gespannt, wohin uns Conny und Patricia diesmal entführen würden. Es ging mit dem Bus Richtung Norden und während der Fahrt lüftete Patricia das Geheimnis.  Nach einem Zwischenstopp mit einem üppigen und sehr leckeren Frühstück erreichten wir unsere erste Station: die Schnapsbrennerei in Hardenberg. Bei der dortigen Führung durch die Destillerie erfuhren wir viel Wissenswertes über die Herstellung und Vermarktung der Marke „Hardenberg“. Vielen auch durch das Markenzeichen des Keilerkopfes bekannt. Bei der anschließenden Verkostung konnten wir uns auch vom guten Geschmack der verschiedenen Schnäpse überzeugen. Und so deckten wir uns im schlosseigenen Lädchen mit den hochprozentigen Leckereien ein, um auch zu Hause noch lange etwas von diesem Tag genießen zu können. Mit dem Bus fuhren wir dann weiter in die schöne Stadt Göttingen, wo die nächsten Stunden zur freien Verfügung standen. Einige von  uns nutzen die Zeit zu einem gemütlichen Mittagessen, andere gingen auf Shopping Tour. Pünktlich um 16 Uhr setzte sich unser Bus wieder in Bewegung.

Das nächste Highlight war eine Planwagenfahrt durch die Mohnfelder im Kaufunger Wald. Mit dem Chef der Mohnplantagen tuckerten wir durch die Mohnfelder und hörten gespannt seinem Vortrag über die Produktion und Vermarktung des Mohns zu. Bei herrlichem Sonnenschein wurden von uns viele Bilder mit dem bunten Mohn geschossen. Auch eine kurze Rast im „Bett im Mohnfeld“ durfte da nicht fehlen. Am Ende der Rundfahrt stand noch ein Besuch im Mohnladen an. Dort kauften wir Mohnöl, Mohnhonig, Mohnwurst und den Samen dieser wunderschönen Blume. Hungrig und gespannt waren wir nun auf die Location für das gemeinsame Abendessen. Unser Weg führte uns zur Königsalm bei Nieste! Eine echt coole Alm mit super Essen und einen urigen Ambiente. Als wir gegen 22.30 Uhr Fulda wieder erreichten, waren sich alle Beteiligten einig: Es war ein super toller Tag, der viel zu schnell vorüber gegangen war. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal allen, die für das leckere Frühstück gesorgt haben und an Patricia und Conny, die in diesem Jahr zum 5. Mal die Organisation der Frauentour übernommen haben. Wir freuen uns schon alle auf das nächste Mal.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Florengäßner Brunnenzeche e.V. Fulda