Die Seniorentanzgarde

Schon seit Jahrzehnten sind die Tanzgarden der Brunnenzeche bekannt für anspruchsvollen Gardetanz. Nicht umsonst beginnt die heimliche Nationalhymne der Fuldaer Fastnacht (Ich bin in Fulda verliebt...) mit der Textzeile "Die Tanzgarde der Brunnenzech, die hat den richtgen Pfiff...." Diesen richtigen Pfiff, also das hohe Niveau, kommt natürlich nicht von selbst sondern erfordert jahrelanges Training. Mit der tänzerischen Grundausbildung beginnen die Mädels der Brunnenzeche in der Juniorengarde und wird fortgesetzt bei der Seniorentanzgarde. Natürlich sind die Tanzmädchen alles andere als Senioren. Die Bezeichnung kommt aus dem Turniertanzsport und ist eine Bezeichnung der Altersklasse. Auf dieser Seite möchte sich unsere Seniorentazgarde selbst vorstellen.

 

"Tanzen ist träumen mit den Beinen" - diese schöne Umschreibung beschreibt am Besten unsere Leidenschaft für den Gardetanz. Wir, die Seniorentanzgarde der Florengäßner Brunnenzeche führen, nach der Grundausbildung bei unseren Junioren, den Gardetanz auf hohem Niveau und mit viel Engagement weiter. Derzeit sind wir eine große Gruppe von 13 Mädels im Alter zwischen 16 und 29 Jahren. Um uns auf die bevorstehende Kampagne vorzubereiten, treffen wir uns 2x in der Woche (montags & donnerstags von 18:30 - 20:00 Uhr) um gemeinsam zu trainieren. Die Brunnenzeche ist ein Familienverein und wir sind stolz darauf ein Teil dieser, wie wir sie nennen, "Brunnenfamilie" zu sein. Wenn wir Dein Interesse und Ehrgeiz geweckt haben & du Spaß beim Tanzen hast, bist Du bei uns genau richtig. Melde dich einfach bei unserer Trainerin ( Jennifer Weber) und schnupper für ein Probetraining bei uns im Vereinsheim "Bornlepp" rein.  

 

Kontaktdaten: jennifer_weber@web.de oder unter 0176/ 30529201

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Florengäßner Brunnenzeche e.V. Fulda